Truppmannausbildung bei den Freiwilligen Feuerwehren

Sonntag 07. Januar 2018

Am Freitag, den 05.01.2018 wurde im Feuerwehrzentrum Potzwenden mit der diesjährigen Grundausbildung bei den Freiwilligen Feuerwehren, der sogenannten Truppmannausbildung – Teil 1, begonnen.

27 Teilnehmer aus den Gemeinden Radolfshausen und Gleichen sowie ein Gastteilnehmer aus der Gemeinde Rosdorf und ein Ausbilderteam waren angereist. 

Hiervon kommen 14 Männer und 6 Frauen aus der Gemeinde Gleichen (2x Benniehausen, 4x Bischhausen, 1x Bremke, 2x Diemarden, 3x Gelliehausen, 2x Klein Lengden, 3x Rittmarshausen, 2x Sattenhausen und 1x Weißenborn).

Unter dem Leitungsteam von Jörg Kortebröcker und Mike Klages (Gleichen), sowie Uwe Koch (Radolfshausen), werden in einem theoretischen Teil unter anderem Rechtsgrundlagen, Fahrzeuge und Geräte sowie die Unfallverhütung unterrichtet.

Im praktischen Teil werden Lösch- und Hilfeleistungseinsätze sowie die Selbstrettung bei Einsätzen geübt. 

An dieser Stelle wird der wirtschaftlichen Leiterin des Feuerwehrzentrums Potzwenden, Frau Elvira Koch und ihrem Team in der Küche gedankt, die schon seit Jahren alle „Auszubildenden“ mit ihrem leckeren Essen versorgt haben. 

Nach dem Ablegen einer schriftlichen Prüfung am Ende der Ausbildung werden die Teilnehmer zu einer weiteren 80- stündigen Ausbildung (Truppmannausbildung - Teil 2) in ihre Ortsfeuerwehren entlassen.