Jahreshauptversammlung FFW Rittmarshausen

Montag 02. April 2018

Am Samstag, den 31. März 2018 trafen sich im Sporthaus „Gartekrug“ die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Rittmarshausen zur Jahreshauptversammlung.

Ortsbrandmeister Markus Stein begrüßte den Ehrenortsbrandmeister Werner Lormis, den stellv. Gemeindebrandmeister Mike Klages, aus der Altersabteilung Eduard Kulle sowie alle Anwesenden. Weiterhin begrüßte er die 3 neuen Mitglieder Julia Sohn, Lennart Hampe und Fabian Dorenwendt traditionsgemäß „per Handschlag“. 

Es wurde das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2017 verlesen und durch die Versammlung genehmigt. 

Ortsbrandmeister Stein bedankte sich für die geleistete Arbeit im abgelaufenen Jahr. Er berichtete über ein breites Einsatzspektrum: es gab 8 Brandeinsätze, 3 Einsätze bei Verkehrsunfällen, davon einer mit eingeklemmter Person, eine Ölspur, 7 technische Hilfeleistungen aufgrund Unwetter, eine Türöffnung, eine Tierrettung und schließlich eine Brandsicherheitswache in der „Kulturscheune“. 

Ausführlich berichtet wurde über den auswärtigen Hochwassereinsatz im Landkreis Hildesheim und beim Sturm „Friederike“ im Frühjahr.  

Ausbildungs- und Übungsdienste wurden gemeinsam mit der FFW Kerstlingerode durchgeführt. An der Truppmannausbildung in Potzwenden haben 3 Auszubildene am Teil 1, und einer am Teil 2 teilgenommen. Es wurde auch an weiteren Fachausbildungen an der NABK in Celle teilgenommen.  

Das Jahr 2017 war erfolgreich für die Wettbewerbsgruppe, gemeinsam mit Kameraden der FFW Kerstlingerode hatte sie in der Klasse der wasserführenden Fahrzeuge bei den Gemeindewettbewerben in Bremke den 2. Platz erreicht. 

Die Teilnahme an einer Jubiläumsveranstaltung im Ort sowie einen „Tag der offenen Tür“ der FFW Rittmarshausen ist für 2018 geplant.  

Jugendfeuerwehrwartin Janina Kröning berichtete über die Aktivitäten der 2 Mädchen und 5 Jungen in der Jugendfeuerwehr. 

Kinderfeuerwehrwartin Mirana Sandmann berichtete über die 10 Kinder in der Kinderfeuerwehr. 

Sicherheitsbeauftragter Denis Kicza berichtete, dass es im vergangenen Jahr keine besonderen Vorkommisse bzw. Unfälle gab. 

Der stellv. Gemeindebrandmeister Mike Klages überbrachte Grüße vom Gemeindebürgermeister Manfred Kuhlmann, Abschnittsleiter Albert Sasse, Gemeindebrandmeister Heiko Böhlken und dem stellv. Gemeindebrandmeister Dirk Otter.  

Er berichtete über die Mitgliederentwicklung der Gleichener Feuerwehren, Aktuelles, Anschaffungen, Neuerungen und bedankte sich für die geleistete Arbeit der FFW Rittmarshausen.  

Nach den Berichten der Fachbereiche wurde gewählt, befördert und geehrt: 

Gewählt zu Kassenprüfern wurden Danny Dierks und Sven Fiedler. 

Befördert wurden zur Feuerwehrfrau Julia Sohn, zum Feuerwehrmann Lennart Hampe und Fabian Dorenwendt, zur Oberfeuerwehrfrau wurde Janina Kröning, zur Hauptfeuerwehrfrau Mirana Sandmann und zum Hauptfeuerwehrmann wurde Michael Schaper befördert. Dr. Sascha Dierks ist nun Erster Hauptfeuerwehrmann und Jörn Eggert Löschmeister. 

Für ihre 25- jährigen Verdienste im Feuerwehrwesen des Landes Niedersachsen sowie ihre 25-jährige Zugehörigkeit zum Kreisfeuerwehrverband (KFV) Göttingen e.V. wurden Armin Eggert, Michael Meister und Ingo Hüller geehrt. 

Für seine 40- jährigen Verdienste im Feuerwehrwesen des Landes Niedersachsen sowie seine 40-jährige Zugehörigkeit zum Kreisfeuerwehrverband (KFV) Göttingen e.V. wurde Fritz Kopp geehrt. 

Allen Gewählten, Beförderten und Geehrten einen herzlichen Glückwunsch! 

Die Versammlung klang mit einem gemeinsamen Essen und einem gemütlichen Beisammensein aus.